Suchen

Mitteilungen

Die Landtagswahl im Blick

 

Liebe Mitglieder der SPD Bad Waldsee,
liebe Freundinnen und Freunde der SPD,

 

Bis zur Landtagswahl in Baden-Württemberg ist nur noch eine kurze Zeitspanne von zwei Wochen.
Deshalb möchte ich euch kurz über den aktuellen Wahlkampfverlauf berichten.

Sicher ist es euch nicht entgangen, dass im Stadtgebiet und auch in den Ortschaften Rainer Marquart als unser Landtagskandidat zu sehen ist.
Daneben gibt es zwei sog. Themenplakate mit dem Landesvorsitzenden Andreas Stoch und den zwei thematischen Aussagen:

SPD – ÖPNV für 365 Euro im Jahr,
           die SPD will, dass der Nahverkehr ausgeweitet wird und für alle
           erschwinglich genutzt werden kann
SPD – Schulchaos beenden
           die SPD will, dass alle Kinder, gleich welcher Herkunft,  
           gute Bildungschancen haben – auch unter den stark
           einschränkenden Bedingungen des Lockdown.

Kurz möchte ich euch Rainer Marquart aus Aulendorf vorstellen und den Ersatzkandidaten Rainer Schupp aus Argenbühl-Ratzenried.
Beide präsentieren sich der Wählerschaft unter
www.rainerxrainer.de .

Und beide waren mehrfach in Bad Waldsee, bei den Ortsvereinsterminen, in Präsenz und digital. Dabei wurden erneut die inhaltlichen Schwerpunkte und die Hauptanliegen der beiden Kandidaten beleuchtet und das Wahlkampf-vorgehen besprochen.
Bedingt durch die starken Einschränkungen des immer noch andauernden Lockdowns gibt es kaum Präsenztermine. Auch auf dem Bad Waldseer Wochenmarkt sind wir derzeit nur mit einem Aufsteller vertreten.

Im demnächst erscheinenden BLIX-Journal, das in vielen Läden und Tankstellen ausliegt, wird auch ein Artikel über die Kandidaten erscheinen.
BLIX hat ein regionales Verbreitungsgebiet, das gut mit dem Wahlkreis 68 übereinstimmt. Und diese Woche soll auch noch eine Anzeige in der Bildschirmzeitung geschalten werden.

Ein besonderes Ereignis wird der Besuch des Landesvorsitzenden Andreas Stoch in Bad Waldsee sein, der dort einen Stadtrundgang „um den Stock“ macht, zusammen mit den beiden Landtagskandidaten und Rita König und Karl Schmidberger, die Bad Waldseer SPD-Stadträte. Dabei wird Andreas Stoch die aufgerissene Innenstadt erleben, die dem Breitbandausbau und der Nahwärmeversorgung dient, und den begonnenen Bau des Verwaltungs-gebäudes hinter dem ehemaligen Finanzamt und neuen Bürgerbüro.
Danach wird eine Diskussion im Seenema geführt - mit dem Schwerpunkt  „Kultur im Fokus“ mit Vertreter:innen des Seenema, des Spektrum K und des neu gegründeten Kulturforums. Andreas Stoch als ehemaliger Kultusminister kann hier sicherlich einige Hinweise geben, wie und wo die Kulturschaffenden Unterstützung und Förderung finden können. Über diesen Besuch wird im youtu.be-Kanal der Landes-SPD berichtet werden.
Das von uns beschaffte Werbe-Material kommt vorerst nicht zum Einsatz, kann aber auch für die Bundestagswahl im Herbst eingesetzt werden.

Nun hoffe ich, dass ihr wählen geht oder per Briefwahl wählt und euch für die SPD und Rainer Marquart entscheidet. Noch besser wäre es, wenn ihr auch andere Wähler, sei es jung oder alt, davon überzeugen könnt, dass eine Wahl für die SPD eine gute, ja eine notwendige Wahl ist, wenn wir wollen, dass die gesetzten Ziele auch erreicht werden.

Zur Einstimmung füge ich ein paar Bilder bei und bitte euch, die vorhandenen Kanäle mit weiteren Informationen z.B. zum Wahlprogramm auch zu nutzen.

Es grüßt solidarisch

Carola Rummel
SPD- Ortsvorsitzende Bad Waldsee